Skip to content

Kategorie: Tatort

Tatort Nachlese vom 16.11.2014 “Vielleicht”

Auch wenn das Ende absehbar war – schließlich ist bekannt, dass Boris Aljinovic alias Felix Stark aus der Reihe der Tator-Ermittler ausscheidet – auch wenn der Täter den Zuschauern schon nach kurzer Zeit bekannt war; auch wenn … allein der hypnotische Blick von Lise Risom Olsen, die eine seherisch begabte junge Norwegerin spielt, ist es schon wert gewesen, diesen Tatort anzusehen.

Täter und hellsichtiges Beinahe-Opfer
Täter und hellsichtiges Beinahe-Opfer
... vielleicht?
… vielleicht?
Comments closed

Nachlese: Tatorte vom 11.05. &14.09. // Polizeiruf vom 02.11.2014

20141105_002_bearb_02
Polizeiruf “Familiensache”, 02.11.2014 Kommissare
20141105_002_01
Polizeiruf “Familiensache”, 02.11.2014 Familie

Nach einer etwas längeren Pause ist jetzt trotz turbulenter Tage der Sonntagabend wieder von 20.15 bis 21.45 Uhr zur Entspannung vorgemerkt. Je nach Qualität des Tatorts oder Polizeirufs kommen mehr oder weniger Zeichungen zustande (hohe Spannung=mit offenem Mund dasitzen=weniger Skizzen). Die letzten beiden Filme haben sich da nicht lumpen lassen, es ging jeweils hart zur Sache, körperlich wie psychisch. Kein Wunder also, dass die Zeichnungen eher dürftig ausgefallen sind. Schade ist allerdings, dass ich es nicht geschafft habe, die Stadtansichten von Ludwighafen/Mannheim und Rostock festzuhalten, die jeweils immer mal gut ins Bild gesetzt waren.

20141105_001
Polizeiruf “Familiensache”, 02.11.2014, Täter

20141105_002_bearb_03
Polizeiruf “Familiensache”, 02.11.2014, Täter und Verfolger



Etwas länger zurück liegen die Mai- bzw. September-Tatorte, auf deren Zeichnungen ich in meinem Archiv gerade gestoßen bin und die ich niemandem vorenthalten möchte – vor allem wegen der echt fiesen bzw. echt fies aussehenden Typen.

20140512_002_b
Tatort vom 11.05.2014
20140512_002_a
Tatort vom 11.05.2014
20140915_002
Tatort vom 14.09.2014
20140915_003
Tatort vom 14.09.2014
Comments closed

Tatort Nachlese vom 07.09.2014

Ok, ok, diesmal war ich nicht ganz bei der Sache. Dennoch sind bei meinem Fernsehgekritzel einige schnelle Skizzen hängengeblieben, die ich erträglich finde. Hier sind sie.

Tatort Wohnung
Tatort Wohnung
Tatort Büro
Tatort Büro
Tatort Bösewichte und was danach lief ...
Tatort Bösewichte und was danach lief …
Comments closed

Tatort Nachlese vom 31.08.2014

Beim dieswöchigen Sonntagstatort ist mir wieder aufgefallen, wie personen- oder vielmehr gesichtsfixiert die Tatortbildeinstellungen sind. Und natürlich, wie schnell die Einstellungen wechseln.
Ich überlege ernsthaft, mich alten Filmklassikern zuzuwenden, wo lange Einstellungen ein genüsslicheres Zeichnen erlauben …

20140905_wenzl_tatort1 20140905_wenzl_tatort2
20140905_wenzl_tatort3

Comments closed

Polizeiruf 110 vom 06. April 2014

Polizieruf 110. Darstelleransichten
Polizieruf 110. Darstelleransichten
20140408_polizeiruf_frauengestalten
Polizeiruf 110. Die Frauen
20140408_polizeiruf_kerle
Polizeiruf 110. Die Kerle

Landidylle, Hippiekommune, Apfelgärten … und wie zu erwarten lauert das kommerzielle Böse in Person des Oberhippies, der manipulierend Gutmenschen falsche Katastrophen entdecken und fiese Morde decken lässt. Etwas zu absehbar.

Comments closed

Tatort Nachlese 23.03.2014

Tatort Paare Tatort Kommissare

 

Ein solider ‘Tatort’ wartete diesen Sonntag mit guten Darstellern auf, so dass sich das eingespielte Duo Schenk/Ballauf im Hintergrund halten konnte. Besonders Susanne Wolff als Karen Reinhardt wirkte so verstört-verstörend, dass ich den Blick kaum von ihr wenden konnte; der sonst oft großspurig daherkommende Ben Becker schlug als ihr Ehemann eher leise Töne an. Erfrischend gut, erfrischend fokussiert und mit einer Botschaft, die nachdenklich stimmt. Es gibt nichts Richtiges im Falschen.

Comments closed

Tatortnachlese 09.03.2014

Tatort Hamburg
Tatort Hamburg
20140310_007_wenzl5_4
Tatort Hamburg
20140310_008_wenzl4
Tatort Hamburg

 
Der Hamburg Tatort hat vor allem eins bewiesen: dass Tschiller, alias Till Schweiger, unsterblich ist und, kaum aus dem Koma erwacht, Auto fahren und böse Ausländer verbrennen kann. Nicht zur Nachahmung empfohlen.

Comments closed

Polizeiruf 110 Nachlese

Im “Liebeswahn” wurden die Protagonisten des Polizeiruf 110 aus Rostock am Sonntagabend (12.1.2014) beschattet, beschenkt und bedroht. Vor lauter Spannung viel das Zeichnen etwas verhalten aus.

Polizeiruf 110 Rostock
Polizeiruf 110 Rostock

Comments closed

Tatort Nachlese

“Mord auf Langeoog”
von Sonntag, den 24.11.2013

Die Verisse, die es allenthalben zu lesen gab, hat dieser Tatort so nicht verdient. Auch wenn er keinesweg ein Höhepunkt der Reihe ist, wird doch im Großen und Ganzen solide erzählt, ermittelt und geschauspielert. +/-

Tatort
Tatort
Tatort
Tatort
Tatort
Tatort
Comments closed